Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Kontakt untereinander?

Die meisten Aktivitäten finden in kleinen Gruppen statt und Du lernst sehr schnell die anderen CyberCamperInnen kennen! Gemeinsam zu lernen und Spass zu haben ist das Ziel des CyberCamps.

Welche Sprache muss ich können?

Das CyberCamp findet zweisprachig statt: deutsch / französisch. Es reicht, wenn Du eine dieser beiden Sprachen sprichst. Jedes Unterrichtsmodul findet zum Beispiel zweimal statt, einmal auf deutsch und einmal auf französisch. Sehr oft kommen auch TeilnehmerInnen miteinander ins Gespräch, die vorher geglaubt haben, die Sprache des/der Anderen gar nicht zu können.

Wie alt muss ich sein, um am CyberCamp teilnehmen zu können?

Das CyberCamp ist offen für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, also für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Wir bevorzugen jedoch SchülerInnen, die die Matura in den nächsten 2 Jahren abschliessen. "Bevorzugen" bedeutet, dass wir auch Schülerinnen und Schüler auswählen, wenn sie nicht genau in dieses Schema passen, aber besonders motiviert sind.

Nach welchen Kriterien werden die Kandidaten ausgewählt?

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Daher behalten wir uns vor, eine Auswahl zu treffen. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist dabei Dein Motivationsschreiben, das Du uns zusammen mit Deiner Anmeldung zuschickst.

Was sind die Ziele des CyberCamps?

Das CyberCamp vermittelt zunächst einmal verschiedene Informatikkenntnisse. In verschiedenen Informatik-Mini-Projekten wirst Du beispielsweise einen Roboter konstruieren oder ein Mobiltelefon programmieren. Oder Du wirst kryptographisch Nachrichten verschlüsseln und sehen, wie man in der "Cloud" Daten verwaltet.

Wir möchten
  • ein attraktives und realistisches Bild des Informatikstudiums vermitteln,
  • die Vielfalt der Informatik zeigen,
  • Dir zeigen, welches Informatiktalent in Dir steckt
  • und Dir einen Einblick in das Berufsbild einer Informatikerin / eines Informatikers liefern.

Vor allem soll das CyberCamp auch Spass machen. Daher gibt es auch viele Freizeitaktivitäten, die nichts mit der Informatik zu tun haben.

Wo werde ich übernachten?

Wir helfen Dir gerne dabei, eine bezahlbare Unterkunft zu finden, falls Du nicht zuhause übernachtest. 

Wer sponsert das CyberCamp?

Das CyberCamp wird von der Hasler Stiftung und von der Universität Freiburg (Schweiz) gesponsert.